Seid ihr bekloppt? #2

Das Drehbuch ist geschrieben.
Die Akteure stehen auf der Bühne.
…doch nichts kann so bekloppt geschrieben sein, wie die Realität…

Im Osten mal wieder, schlimmer noch, im Sachsen der Erfinder und der Künstler, wo sich einst Goethe und Schiller die Klinke in die Hand gaben, wo weißes Gold, Mundwasser und Waschmaschine die Kunst, die Zahnhygiene oder den alltäglichen Umgang mit dem Schiss in der Buchse revolutionierten, dort sächselt man heute vor sich hin: „Apropos Schiss … wir sind beschissen und das ist gut so!“.

Wer kann dieses dumm dämliche Volk noch ernst nehmen? Oh … ups … ich bin ja selbst Sachse. Okay, dann muss ich mich dem Phänomen der Sachsen leider doch etwas differenzierter nähern… meines eigenen Seelenfrieden und Egos wegen. Sachsenbashing vertrage ich nicht so gut – wobei, wer ist eigentlich in Sachsen noch erfunden worden?

Richtig! PEGIDA

Dass PEGIDA und AfD ein und den gleichen Sumpf darstellen und sich zueinander eher wie die SA zur NSDAP verhalten, sollte mittlerweile allen klar sein. Erst recht, seit dem  Bernd Höcke im Rahmen des letzten PEGIDA-Schauermarschs in der ersten Reihe dieses Vereins mit lief und sich damit offiziell und öffentlich zu jenen bekannte.

Nicht genug wurde auf genau diesem Trauermarsch eine weitere Verdrehung der Realität meisterlich vollführt, indem jene Damen und Herren sich mit der weißen Rose, dem Symbol der christlich-humanistischen Widerstandsgruppe  gegen das Regime der Nazis, schmückten. Welch eine Verballhornung des Widerstandsbegriffs, welch ein Affront gegen die toten Geschwister Scholl und ihre Kameraden im Geiste.

Diese AfD schickt sich an, nebenbei bemerkt, bei den nächsten Landtagswahlen mindestens zweitstärkste Kraft zu werden. Eine Bevölkerung, die das zulässt, die angesichts dieser Verrohung und moralischen Verflachung, die angesichts der drohenden Wiederholung der Geschichte nicht endlich ihren verdammten Arsch hochbekommt und jeden noch so invaliden Bürger an die Wahlurne prügelt, und nicht endlich jeden Wähler dieser Verbrechen gewordenen Partei als Rassisten und Faschisten brandmarkt, diese Bevölkerung hat es nicht mehr anders verdient, als kollektiv gebasht zu werden.

So wie einst Goebbels in den Mund gelegt wurde:

Ich kann kein Mitgefühl empfinden.
Ich wiederhole: Ich kann kein Mitgefühl empfinden!
Das Volk hat dieses Schicksal selbst gewählt.
Ja, es mag für manche Leute eine Überraschung sein. Geben Sie sich keinen Illusionen hin. Wir haben das deutsche Volk ja nicht gezwungen – es hat uns selbst beauftragt. Jetzt wird ihnen eben das Hälschen durchgeschnitten.

Die Hetzjagd in Chemnitz wird kein Einzelfall bleiben. Die Geister sind gerufen und krabbeln nunmehr massenweise aus ihren Verstecken. Der gemeine Sachse ist dabei nur eine Schablone des wieder erstarkten deutschen National- und Rassenchauvinismus. Noch suchen die Deliquenten in den sowieso geschehenden Vorfällen ihr Potential zur Skandalisierung und zur Empörung.

Wie lang wird es noch dauern, da die Opfer nicht mehr schicksalhaft fallen und willkommen instrumentalisiert werden, sondern ganz gezielt Bauernopfer gesucht und gefunden werden? Wie lange braucht es noch, bis ein moderner Marinus van der Lubbe erneut für die Tat eines anderen einstehen und hängen muss? Wie lange braucht es noch, bis Lynchmord wieder probates Mittel der Straßenjustiz ist? Wann gründet die AfD endlich ihren eigenen paramilitärischen Flügel?

Solange wird sie noch das Spiel der Throne spielen und wird geifern und sich ergötzen an der selbst ausgerufenen Jagd. Ihre Lefzen werden tropfen vor Selbstgefallen und Opferkult. Und die Sachsen werden zu ihrer Musik tanzen. Wie die Ratten werden sie dem Flötisten tanzend in den Untergang folgen…

…nur die Sachsen?

Vorhang auf! Die Schauspieler betreten die Bühne. Spot an… bis der Vorhang fällt und keiner mehr klatscht.

Blog, Seid ihr bekloppt? | 02.09.2018 | 467 Views
, , , , < Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.